Handling des "Tor Browser Bundle"

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Handling des "Tor Browser Bundle"

Rainer-17
Hallo zusammen,

benutzt jemand hier aus der Runde "Tor"? Ich experimentiere gerade
damit, um es kennenzulernen, verstehe aber schon bei den Basics einige
Dinge nicht:

In das Bundle ist ja der Firefox integriert. Die Version (17)
allerdings ist so alt, dass von einigen Websites sogar der Hinweis
kommt, sie werde nicht einmal mehr vom Hersteller unterstützt. Lässt
sich die Version austauschen?

Lässt sich in der integrierten Version irgendwo die Sprache auf deutsch
einstellen? Kurioserweise geht das nämlich bei Vidalia und auch bei den
Spracheinstellungen für die angezeigten Websites, aber die
Browsersprache selbst bleibt englisch.

Wen ich Tor in das Verzeichnis /opt entpacke und anschließend per
Kommandozeile das Teil starte, bricht der Vorgang mit einer
Fehlermeldung ab:

> Vidalia detected that the Tor software exited unexpectedly.
> Please check the message log for recent warning or error messages.  

Und unter "Show Log" -> "Advanced" finde ich:

> Aug 22 14:00:24.440 [Warning] Unable to open configuration file
> "/opt/tor-browser_en-US/App/../Data/Tor/torrc". Aug 22 14:00:24.440
> [Error] Reading config failed--see warnings above.  

Die Beschreibungen hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Tor/Installation
sagen eigentlich etwas Anderes. Wenn ich Tor aus einem "normalen"
Verzeichnis starte (vorläufig: "Dokumente") funktioniert es. Ist
die Beschreibung falsch oder unvollständig, oder mache ich 'was falsch?

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

S. Gebhardt
Hallo Rainer,

> Und unter "Show Log" -> "Advanced" finde ich:
>
>> Aug 22 14:00:24.440 [Warning] Unable to open configuration file
>> "/opt/tor-browser_en-US/App/../Data/Tor/torrc". Aug 22 14:00:24.440
>> [Error] Reading config failed--see warnings above.

hast Du mal in das Verzeichnis geschaut ob die Datei
/opt/tor-browser_en-US/App/../Data/Tor/torrc vorhanden ist? Und wenn ja,
wie sind die Zugriffsrechte auf diese Datei? Und wer ist der
Dateieigentümer in diesem Verzeichnis? Das alles kannst Du per
Kommandozeilenbefehl "ls -l" abfragen und im Zweifelsfall hier mal posten.


Gruß

Stefan

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Stefan Luetje
In reply to this post by Rainer-17
Am 25. Aug 2013 um 10:20 CEST schrieb Rainer:

> Hallo zusammen,
>
> benutzt jemand hier aus der Runde "Tor"? Ich experimentiere gerade
> damit, um es kennenzulernen, verstehe aber schon bei den Basics einige
> Dinge nicht:
>
> In das Bundle ist ja der Firefox integriert. Die Version (17)
> allerdings ist so alt, dass von einigen Websites sogar der Hinweis
> kommt, sie werde nicht einmal mehr vom Hersteller unterstützt. Lässt
> sich die Version austauschen?
Die 17er Version hat man wegen dem Longtime Support von Mozilla
ausgewählt und so alt ist die Version doch auch noch gar nicht.
Wenn du einen aktuellen Firefox anpassen willst, dann brauchst du
eigentlich auch gar nicht das Bundle benutzen.

> Lässt sich in der integrierten Version irgendwo die Sprache auf deutsch
> einstellen? Kurioserweise geht das nämlich bei Vidalia und auch bei den
> Spracheinstellungen für die angezeigten Websites, aber die
> Browsersprache selbst bleibt englisch.

Probiere mal:
<ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/17.0.8esr/linux-i686/xpi/de.xpi>

bzw. für die 64bit Version:
<ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/17.0.8esr/linux-x86_64/xpi/de.xpi>


Gruß
Stefan
 
--
 "Es geht nicht darum, dass wir zu einem Überwachungsstaat werden, sondern
  lediglich darum, zu speichern, wer wann mit wem und wo telefoniert hat."
                        Mechthild Ross-Luttmann (CDU)

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

signature.asc (205 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Rainer-17
In reply to this post by S. Gebhardt
Hallo Stefan,

Am Sun, 25 Aug 2013 10:48:52 +0200
schrieb "S. Gebhardt" <[hidden email]>:

>
> > Und unter "Show Log" -> "Advanced" finde ich:
> >
> >> Aug 22 14:00:24.440 [Warning] Unable to open configuration file
> >> "/opt/tor-browser_en-US/App/../Data/Tor/torrc". Aug 22 14:00:24.440
> >> [Error] Reading config failed--see warnings above.
>
> hast Du mal in das Verzeichnis geschaut ob die Datei
> /opt/tor-browser_en-US/App/../Data/Tor/torrc vorhanden ist? Und wenn
> ja, wie sind die Zugriffsrechte auf diese Datei? Und wer ist der
> Dateieigentümer in diesem Verzeichnis?

In /opt habe ich als Benutzer keinen Zugriff auf das Verzeichnis
"tor" (nicht einmal lesen ist erlaubt). Starte ich dann Nautilus als
sudo, finde ich:

Besitzer: root (lesen und schreiben)
Gruppe: root (nur lesen)
Andere (nur lesen)

Zum Vergleich im Bundle-Verzeichnis im Verzeichnis "Dokumente":

Besitzer: <Benutzername> (lesen und schreiben)
Gruppe: <Benutzername> (keiner)
Andere: (keiner)

Allerdings gelten diese Angaben für die Datei "torrc". Komischerweise
gibt es noch eine zweite (torrc.orig.1):

Besitzer: <Benutzername> (lesen und schreiben)
Gruppe: <Benutzername> (nur lesen)
Andere: (nur lesen)

Das aber nur am Rande: Starte ich das Tor Bundle, das sich im
Verzeichnis "Dokumente" befindet, funktioniert das Programm ja - nur
eben das in opt nicht. Deshalb verstehe ich auch nicht die lapidare
Beschreibung bei ubutuusers nicht. Entweder läuft hier etwas verkehrt
oder die Sache ist nicht so trivial wie dort beschrieben.

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Rainer-17
In reply to this post by Stefan Luetje
Am Sun, 25 Aug 2013 10:58:30 +0200
schrieb Stefan Luetje <[hidden email]>:
> >
> > In das Bundle ist ja der Firefox integriert. Die Version (17)
> > allerdings ist so alt, dass von einigen Websites sogar der Hinweis
> > kommt, sie werde nicht einmal mehr vom Hersteller unterstützt. Lässt
> > sich die Version austauschen?
>
> Die 17er Version hat man wegen dem Longtime Support von Mozilla
> ausgewählt und so alt ist die Version doch auch noch gar nicht.

Naja, gerade beim FF hagelt es ja nur von Sicherheits-Update und
infolgedessen auch von neuen Versionen. Die bei mir installierte,
normale Version ist 20.0. Inzwischen aber ist mir klar, dass es sich um
eine ESR-Version handelt, und die gibt es wohl nicht neuer.

> Wenn du einen aktuellen Firefox anpassen willst, dann brauchst du
> eigentlich auch gar nicht das Bundle benutzen.
>
Das ist richtig. Das Bundle benutze ich auch nur, weil ich erstmal
genauer kennenlernen will, wie Tor, Vidalia, etc. gestrickt sind, bevor
ich mich für eine Installation entscheide.

> > Lässt sich in der integrierten Version irgendwo die Sprache auf
> > deutsch einstellen? Kurioserweise geht das nämlich bei Vidalia und
> > auch bei den Spracheinstellungen für die angezeigten Websites, aber
> > die Browsersprache selbst bleibt englisch.
>
> Probiere mal:
> <ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/17.0.8esr/linux-i686/xpi/de.xpi>
>
Mir war nicht klar, dass für das Teil sofort und ohne Nachfrage
Downlaod und Installation beginnen (wollte ich mir erstmal ansehen).
Insofern ist zumindestens die Installation gescheitert, weil ich die
Sache mit FF 20.0 angegangen bin und der nicht kompatibel ist. Die
Frage nun: Wo ist der Download gelandet? Und weiterhin: Lässt sich
die Datei überhaupt für das Bundle verwenden (ist ja keine installierte
Tor-Version, sondern nur eine ausführbare).

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Stefan Luetje
Am 25. Aug 2013 um 12:06 CEST schrieb Rainer:
> Am Sun, 25 Aug 2013 10:58:30 +0200
> schrieb Stefan Luetje <[hidden email]>:

> > Die 17er Version hat man wegen dem Longtime Support von Mozilla
> > ausgewählt und so alt ist die Version doch auch noch gar nicht.
>
> Naja, gerade beim FF hagelt es ja nur von Sicherheits-Update und
> infolgedessen auch von neuen Versionen. Die bei mir installierte,
> normale Version ist 20.0. Inzwischen aber ist mir klar, dass es sich um
> eine ESR-Version handelt, und die gibt es wohl nicht neuer.

"Longtime Support" bedeutet eigentlich, das Sicherheitslücken gefixt
werden, aber keine neuen Features eingebaut werden.

> > > Lässt sich in der integrierten Version irgendwo die Sprache auf
> > > deutsch einstellen? Kurioserweise geht das nämlich bei Vidalia und
> > > auch bei den Spracheinstellungen für die angezeigten Websites, aber
> > > die Browsersprache selbst bleibt englisch.
> >
> > Probiere mal:
> > <ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/17.0.8esr/linux-i686/xpi/de.xpi>
> >
> Mir war nicht klar, dass für das Teil sofort und ohne Nachfrage
> Downlaod und Installation beginnen (wollte ich mir erstmal ansehen).
> Insofern ist zumindestens die Installation gescheitert, weil ich die
> Sache mit FF 20.0 angegangen bin und der nicht kompatibel ist. Die
Komisch, meine Iceweasel und Fireföxe haben mich bisher immer gefragt,
ob sie der Quelle vertrauen sollen und das Addon installieren sollen.

> Frage nun: Wo ist der Download gelandet? Und weiterhin: Lässt sich
> die Datei überhaupt für das Bundle verwenden (ist ja keine installierte
> Tor-Version, sondern nur eine ausführbare).

Wenn es wirklich installiert sein sollte, dann findest du es im Menü
Extras/Add-Ons/Sprachen und es sollte sich eigentlich auch mit der Tor
Version installieren lassen.


Gruß
Stefan
 
--
Stefan Lütje <[hidden email]>                [hidden email]
    Key fingerprint = BCB2 48E4 9211 C975 5A3F  B192 9B6E CCCF 99CC 44FA
       "Die zwangsweise Abschiebung dient lediglich zur Unterstützung
             der freiwilligen Rückkehr." Günther Beckstein, CSU

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

signature.asc (205 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Rainer-17
Am Sun, 25 Aug 2013 13:05:25 +0200
schrieb Stefan Luetje <[hidden email]>:

> Am 25. Aug 2013 um 12:06 CEST schrieb Rainer:
> > Am Sun, 25 Aug 2013 10:58:30 +0200
> > schrieb Stefan Luetje <[hidden email]>:
>
> > > Die 17er Version hat man wegen dem Longtime Support von Mozilla
> > > ausgewählt und so alt ist die Version doch auch noch gar nicht.
> >
> > Naja, gerade beim FF hagelt es ja nur von Sicherheits-Update und
> > infolgedessen auch von neuen Versionen. Die bei mir installierte,
> > normale Version ist 20.0. Inzwischen aber ist mir klar, dass es
> > sich um eine ESR-Version handelt, und die gibt es wohl nicht neuer.
>
> "Longtime Support" bedeutet eigentlich, das Sicherheitslücken gefixt
> werden, aber keine neuen Features eingebaut werden.
>
Schon klar. Deshalb lasse ich das Ganze jetzt mal ohne genauere
Recherche auf sich beruhen. Solange ich das Bundle benutze, wird's auch
der FF 17.0.8 ESR tun (obwohl sich manche Seiten so nicht aufrufen
lassen wollen).

> > > > Lässt sich in der integrierten Version irgendwo die Sprache auf
> > > > deutsch einstellen? Kurioserweise geht das nämlich bei Vidalia
> > > > und auch bei den Spracheinstellungen für die angezeigten
> > > > Websites, aber die Browsersprache selbst bleibt englisch.
> > >
> > > Probiere mal:
> > > <ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/17.0.8esr/linux-i686/xpi/de.xpi>
> > >
> > Mir war nicht klar, dass für das Teil sofort und ohne Nachfrage
> > Downlaod und Installation beginnen (wollte ich mir erstmal ansehen).
> > Insofern ist zumindestens die Installation gescheitert, weil ich die
> > Sache mit FF 20.0 angegangen bin und der nicht kompatibel ist. Die
>
> Komisch, meine Iceweasel und Fireföxe haben mich bisher immer gefragt,
> ob sie der Quelle vertrauen sollen und das Addon installieren sollen.
>
Möglich, dass die Inkompabiltätsmeldung vor diesem Schritt erscheint.

> > Frage nun: Wo ist der Download gelandet? Und weiterhin: Lässt sich
> > die Datei überhaupt für das Bundle verwenden (ist ja keine
> > installierte Tor-Version, sondern nur eine ausführbare).
>
> Wenn es wirklich installiert sein sollte, dann findest du es im Menü
> Extras/Add-Ons/Sprachen

Installiert ist es in meinem "normalen" FF 20.0 ja nicht (wurde ja
verweigert). Download und Installation sind IMO zwei verschiedene
Schritte, die hier aber offenbar nicht manuell ausgelöst werden müssen.
Insofern müsste der Download erfolgt sein - nur wohin? In meinem
Downloadverzeichnis befindet sich das Ganze nicht.

> und es sollte sich eigentlich auch mit der Tor
> Version installieren lassen.
>
Das - nehme ich an - gilt für die installierbare Version von Tor und
nicht für das Bundle.

Nochmal anders: Deinen Link habe ich mit meiner normalen FF-Version
angeklickt, um mir die Sache mal anzuschauen. Mir war nicht klar, dass
damit sofort der integrierte Download-Installations-Vorgang ausgelöst
wird. Download erfolgte, aber die Installation wg. Inkompabilität mit
FF 20.0 nicht. Wie die Sache aussieht, wenn ich die ausführbare Version
des Bundles benutze, weiß ich nicht, weil die Frage ist, ob sich sowas
mit einer nicht installierten Version überhaupt bewerkstelligen lässt.

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Klaus Klose
Am Montag, 26. August 2013, 08:19:19 schrieb Rainer:

> Installiert ist es in meinem "normalen" FF 20.0 ja nicht (wurde ja

Firefox steht inzwischen schon bei Version 23.0.1, veröffentlicht am
18.08.13.

--
Grüsse Klaus

Debian/GNU Linux "Sid" i686
KDE 4.10.5

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Handling des "Tor Browser Bundle"

Stefan Luetje
In reply to this post by Rainer-17
Am 26. Aug 2013 um 08:19 CEST schrieb Rainer:
> Am Sun, 25 Aug 2013 13:05:25 +0200
> schrieb Stefan Luetje <[hidden email]>:

> > Wenn es wirklich installiert sein sollte, dann findest du es im Menü
> > Extras/Add-Ons/Sprachen
>
> Installiert ist es in meinem "normalen" FF 20.0 ja nicht (wurde ja
> verweigert). Download und Installation sind IMO zwei verschiedene
> Schritte, die hier aber offenbar nicht manuell ausgelöst werden müssen.
> Insofern müsste der Download erfolgt sein - nur wohin? In meinem
> Downloadverzeichnis befindet sich das Ganze nicht.

Wahrscheinlich wurde das Sprachpaket nur temporär irgendwo kurzzeitig
abgelegt.

> > und es sollte sich eigentlich auch mit der Tor
> > Version installieren lassen.
> >
> Das - nehme ich an - gilt für die installierbare Version von Tor und
> nicht für das Bundle.

Ich wüsste keinen Grund, warum die Bundle Version kein Add-on
installieren könnte.


Gruß
Stefan
 
--
"Bestimmte Dinge können wir national alleine nicht lösen. Deshalb müssen wir
dies im internationalen Rahmen machen, denn das Herunterladen von Computern
      ist eine Sache, vor der nationale Grenzen nicht schützen können."
                                Angela Merkel

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

signature.asc (205 bytes) Download Attachment