Rechner hängen im Grub-Bootmenü

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Rechner hängen im Grub-Bootmenü

Christoph Pleger-4
Hallo,

ziemlich oft kommt es vor, dass von mir betreute UBuntu-Rechner im
Grub-Bootmenü hängen bleiben und auf einen Tastendruck warten. Eigentlich
sollte das ja nur passieren, wenn schon jemand eine Taste gedrückt hat;
das hat aber niemand gemacht.

Weiß jemand, wie man das beheben kann? Meine /etc/default/grub wird unten
gezeigt.

Viele Grüße
  Christoph Pleger



# If you change this file, run 'update-grub' afterwards to update
# /boot/grub/grub.cfg.
# For full documentation of the options in this file, see:
#   info -f grub -n 'Simple configuration'

GRUB_DEFAULT=0
GRUB_TIMEOUT=10
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# Uncomment to enable BadRAM filtering, modify to suit your needs
# This works with Linux (no patch required) and with any kernel that obtains
# the memory map information from GRUB (GNU Mach, kernel of FreeBSD ...)
#GRUB_BADRAM="0x01234567,0xfefefefe,0x89abcdef,0xefefefef"

# Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
#GRUB_TERMINAL=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
GRUB_GFXMODE="auto"
GRUB_THEME="/boot/grub/themes/fak04/theme.txt"

# Uncomment if you don't want GRUB to pass "root=UUID=xxx" parameter to Linux
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"

# Uncomment to get a beep at grub start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"


--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Rechner hängen im Grub-Bootmenü

Nils Kassube-2
Christoph Pleger wrote:
> ziemlich oft kommt es vor, dass von mir betreute UBuntu-Rechner im
> Grub-Bootmenü hängen bleiben und auf einen Tastendruck warten.
> Eigentlich sollte das ja nur passieren, wenn schon jemand eine Taste
> gedrückt hat; das hat aber niemand gemacht.
>
> Weiß jemand, wie man das beheben kann? Meine /etc/default/grub wird
> unten gezeigt.

Häng mal ein

GRUB_RECORDFAIL_TIMEOUT=5

an die Datei an und gib den Befehl

sudo update-grub

ein. Siehe auch
<https://help.ubuntu.com/community/Grub2#Last_Boot_Failed_or_Boot_into_Recovery_Mode>


Nils


--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Rechner hängen im Grub-Bootmenü

Christoph Schmees
In reply to this post by Christoph Pleger-4
Am 30.11.2016 um 15:00 schrieb Christoph Pleger:

> Hallo,
>
> ziemlich oft kommt es vor, dass von mir betreute UBuntu-Rechner im
> Grub-Bootmenü hängen bleiben und auf einen Tastendruck warten. Eigentlich
> sollte das ja nur passieren, wenn schon jemand eine Taste gedrückt hat;
> das hat aber niemand gemacht.
>
> Weiß jemand, wie man das beheben kann? Meine /etc/default/grub wird unten
> gezeigt.
>

Hängenbleiben ist nicht schön und sollte nicht sein. Bei mir
passiert das  nicht. Vielleicht versuchst du mal meine Einträge:

> GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"

meine: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=""

>
> # Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
> #GRUB_TERMINAL=console

meine: GRUB_TERMINAL=console
(ohne #))

>
> # The resolution used on graphical terminal
> # note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
> # you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
> GRUB_GFXMODE="auto"
> GRUB_THEME="/boot/grub/themes/fak04/theme.txt"

die beiden würde ich mal auskommentieren.

hth.

Herzliche Grüße,
Christoph

--
Bitte keine Mails von USA-Providern wie AOL, me.com (Apple),
gmail (Google), hotmail/outlook.com (Microsoft) oder yahoo.
Solche Mails werden ohne Rückmeldung gelöscht.
Siehe <http://www.pc-fluesterer.info/wordpress/downloads>

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Rechner hängen im Grub-Bootmenü

Christoph Pleger-4
Hallo,

> Hängenbleiben ist nicht schön und sollte nicht sein. Bei mir
> passiert das  nicht.

Ich bin einigermaßen überrascht, dass das Problem woanders nicht bekannt
zu sein scheint, ich kenne das nämlich schon über mehrere Ubuntu-Versionen
hinweg, wohingegen dasselbe Problem bei Debian-Systemen auch manchmal
auftritt, aber viel seltener.

> Vielleicht versuchst du mal meine Einträge:
>
>> GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"
>
> meine: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=""

Das ist nur ein zusätzlicher Kernel Command Line Parameter, der auf Grubs
Bootmenü keinen Einfluss haben kann.

>
>>
>> # Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
>> #GRUB_TERMINAL=console
>
> meine: GRUB_TERMINAL=console
> (ohne #))
>
>>
>> # The resolution used on graphical terminal
>> # note that you can use only modes which your graphic card supports via
>> VBE
>> # you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
>> GRUB_GFXMODE="auto"
>> GRUB_THEME="/boot/grub/themes/fak04/theme.txt"
>
> die beiden würde ich mal auskommentieren.

Das habe ich auch mal gedacht, dass es am graphischen Bootmenü liegen
kann, stellte dann aber fest, dass es gar keine Rolle spielt, ob das
graphische oder das textuelle Menü von Grub benutzt wird.

Viele Grüße
  Christoph


--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de