Quantcast

Statische IP für Ubuntu 10.04

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Statische IP für Ubuntu 10.04

Helga Fischer-2
Hallo Liste,

verzweifle gerade an so etwas einfachen wie einem Ubuntu (in einer
Virtuellen Maschine) eine feste IP-Adresse zu verpassen, die auch
einen Neustart überlebt.

/etc/networks/interfaces kann ich zwar mit dem Editor bearbeiten und
mit ifup eth0 starten, aber das hält halt nicht. Ganz davon
abgesehen, dass ich da erst mal direkt auf den 'Rechner' und root
werden muss.

Ein paar Versuche und einige Abstürze später habe ich dann das
Programm kdenetwork-manager entdeckt, aber das besteht immer darauf,
sich die IP vom DHCP-Server zu holen. Ich möchte aber eine statische
IP.

Kann ich kdenetwork-manager irgendwo einen Defaultwert für die IP
vorgeben? Existiert vielleicht ein weniger absturzfreudiger Ersatz?


Helga


--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Statische IP für Ubuntu 10.04

[ML] Michael Windelen
schrieb Helga Fischer am 28.06.2010 13:26:

> Hallo Liste,
>
> verzweifle gerade an so etwas einfachen wie einem Ubuntu (in einer
> Virtuellen Maschine) eine feste IP-Adresse zu verpassen, die auch
> einen Neustart überlebt.
>
> /etc/networks/interfaces kann ich zwar mit dem Editor bearbeiten und
> mit ifup eth0 starten, aber das hält halt nicht. Ganz davon
> abgesehen, dass ich da erst mal direkt auf den 'Rechner' und root
> werden muss.
>
> Ein paar Versuche und einige Abstürze später habe ich dann das
> Programm kdenetwork-manager entdeckt, aber das besteht immer darauf,
> sich die IP vom DHCP-Server zu holen. Ich möchte aber eine statische
> IP.
>
> Kann ich kdenetwork-manager irgendwo einen Defaultwert für die IP
> vorgeben? Existiert vielleicht ein weniger absturzfreudiger Ersatz?
>
>
> Helga
>
>
Schau mal unter:

http://wiki.ubuntuusers.de/IP-Adresse_wechseln

Benutzt du gnome oder kde?

Mit dem editieren der
/etc/networks/interfaces

geht es in jedem Fall. Was hast du da eingetragen?

Poste sonst mal die Datei.

Vielleicht auch als root (bzw. sudo) mal
ifdown eth0 && ifup eth0

(Also erst das Netzwerk deaktivieren bevor du es wieder aktivierst)

--
Grüße
Michael
-
Bitte kein Cc an mich, ich lese die Liste.
http://sparbuechse24.de/

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Statische IP für Ubuntu 10.04

Helga Fischer-2
Hallo Michael,

Am Montag, 28. Juni 2010 schrieb [ML] Michael Windelen:
> schrieb Helga Fischer am 28.06.2010 13:26:
[...]
> > /etc/networks/interfaces kann ich zwar mit dem Editor bearbeiten
> > und mit ifup eth0 starten, aber das hält halt nicht. Ganz davon
> > abgesehen, dass ich da erst mal direkt auf den 'Rechner' und
> > root werden muss.

[...]

> http://wiki.ubuntuusers.de/IP-Adresse_wechseln

Ahhh... genau, so eine grafische Oberfläche habe ich gesucht. Tja,
mich scheint, da fehlt meiner Standardinstallation ein winziges,
aber entscheidendes Teil. Ich kann nur eine neue Verbindung
einrichten.

Mir scheint, es fehlt irgendwie ein
Systemverwaltermodus. 'Systemverbindung' ist beim Einrichten einer
neuen Netzwerkverbindung ausgegraut.

> Benutzt du gnome oder kde?

KDE. Die Installation ist eine KUbuntu-Installation.

> Mit dem editieren der
> /etc/networks/interfaces
>
> geht es in jedem Fall. Was hast du da eingetragen?

Das geht schon, aber es fehlt wohl eine Anweisung oder irgendwo ein
init-Skript.

/etc/network/interfaces:

# Loopback-Device: Nicht bearbeiten
auto lo
iface lo inet loopback

# Statische IP-Adresse mit Standardgateway
iface eth0 inet static
 address 192.168.90.5
 netmask 255.255.0.0
 broadcast 192.168.255.255
 gateway 192.168.0.1

Die Optionen für Interfaces habe ich mir auf einer Wikiseite geholt.
Die von openSUSE sehen anders aus, die habe ich mal lieber nicht
kopiert.

> Vielleicht auch als root (bzw. sudo) mal
> ifdown eth0 && ifup eth0
>
> (Also erst das Netzwerk deaktivieren bevor du es wieder
> aktivierst)

Gestartet wird nur das Loopbackdevice. Das sehe ich mit ifconfig. Ein
ifup eth0 geht dann aber ohne Mucken und es läuft auch alles.


Helga

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Statische IP für Ubuntu 10.04

Nils Kassube-2
Helga Fischer wrote:

> /etc/network/interfaces:
>
> # Loopback-Device: Nicht bearbeiten
> auto lo
> iface lo inet loopback
>
> # Statische IP-Adresse mit Standardgateway
> iface eth0 inet static
>  address 192.168.90.5
>  netmask 255.255.0.0
>  broadcast 192.168.255.255
>  gateway 192.168.0.1

Ich würde mal vermuten, dass da eine Zeile

auto eth0

fehlt.


Nils

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Statische IP für Ubuntu 10.04

[ML] Michael Windelen
In reply to this post by Helga Fischer-2
schrieb Helga Fischer am 28.06.2010 14:32:
> Hallo Michael,

> # Loopback-Device: Nicht bearbeiten
> auto lo
> iface lo inet loopback
>
> # Statische IP-Adresse mit Standardgateway
> iface eth0 inet static
>  address 192.168.90.5
>  netmask 255.255.0.0
>  broadcast 192.168.255.255
>  gateway 192.168.0.1

Da fehlt ein auto eth0:

# Statische IP-Adresse mit Standardgateway
auto eth0
iface eth0 inet static
  address 192.168.90.5
  netmask 255.255.0.0
  broadcast 192.168.255.255
  gateway 192.168.0.1
# Man kann auch noch einen DNS-Server angeben. z.B. google oder den
eigenen router
dns-nameservers 8.8.8.8


--
Grüße
Michael
-
Bitte kein Cc an mich, ich lese die Liste.
http://sparbuechse24.de/

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Statische IP für Ubuntu 10.04

Helga Fischer-2
Am Montag, 28. Juni 2010 schrieb [ML] Michael Windelen:
> schrieb Helga Fischer am 28.06.2010 14:32:
[...]

> > # Statische IP-Adresse mit Standardgateway
> > iface eth0 inet static
> >  address 192.168.90.5
> >  netmask 255.255.0.0
> >  broadcast 192.168.255.255
> >  gateway 192.168.0.1
>
> Da fehlt ein auto eth0:

Das war's. Jetzt ist Ruhe an der Netzwerkfront.


Helga

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Loading...