Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Rainer-17
Hallo zusammen,

weiß jemand, ob es möglich ist, in ein neu installiertes System die
Teamviewer-Konfiguration von einem bestehenden zu übernehmen? In beiden
Fällen handelt es sich um die gleiche Version (11.0.57095).

Das Kommando "find -name *teamviewer*" zeigt mir im neu installierten
an:

        /home/<benutzername>/.config/teamviewer
        /home/<benutzername>/.local/share/teamviewer11
        /etc/teamviewer
        /opt/teamviewer

Zuerst habe ich versucht, nur ./.config/teamviewer/client.conf
auszutauschen, aber es passierte nichts: Das Interface stellte sich
genauso frisch installiert und mit neuer ID dar, wie vorher. Dann
zusätzlicher Austausch von /etc/teamviewer/global.conf: Dasselbe
Ergebnis.

In einem dritten Anlauf habe ich versucht, die Verzeichnisse
./.local/share/teamviewer11 und /opt/teamviewer auszutauschen, aber das
klappte nicht vollständig: Irgendein Unterverzeichnis ließ sich aus
irgendeinem Grund nicht kopieren und/oder übernehmen - entweder wegen
fehlender Rechte, oder weil es Verknüpfungen waren, die nicht kopiert
werden konnten. In einigen Fällen habe ich Verzeichnisse und Dateien
händisch so vorbereitet, dass es vermutlich klappte und am richtigen Ort
nachbereitet (z.B. durch Verknüpfungen), aber selbst dann blieb noch
ein Rest übrig, und Teamviewer ließ sich gar nicht mehr starten.

Ist es bei diesem Programm überhaupt möglich, eine vorhandene
Konfiguration einzupflegen, oder muss Teamviewer nach einer
Neuinstallation komplett neu konfiguriert werden? Hat jemand
Erfahrungen damit?

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Frank-Rüdiger Richter
Am Dienstag, 17. Januar 2017, 20:08:21 schrieb Rainer:

So weit ich mich erinnere wird bei der Installation des TV eine Art
Fingerprint generiert, der den Rechner absolut eindeutig identifizierbar
machen soll. Der kann IMO weder ausgelesen noch manipuliert werden.
Ein stures kopieren der Konfiguration von Rechner a nach Rechner B dürfte
schon deshalb nicht nicht funktionieren.

> Hallo zusammen,
>
> weiß jemand, ob es möglich ist, in ein neu installiertes System die
> Teamviewer-Konfiguration von einem bestehenden zu übernehmen? In beiden
> Fällen handelt es sich um die gleiche Version (11.0.57095).
>
> Das Kommando "find -name *teamviewer*" zeigt mir im neu installierten
> an:
>
> /home/<benutzername>/.config/teamviewer
> /home/<benutzername>/.local/share/teamviewer11
> /etc/teamviewer
> /opt/teamviewer
>
> Zuerst habe ich versucht, nur ./.config/teamviewer/client.conf
> auszutauschen, aber es passierte nichts: Das Interface stellte sich
> genauso frisch installiert und mit neuer ID dar, wie vorher. Dann
> zusätzlicher Austausch von /etc/teamviewer/global.conf: Dasselbe
> Ergebnis.
>
> In einem dritten Anlauf habe ich versucht, die Verzeichnisse
> ./.local/share/teamviewer11 und /opt/teamviewer auszutauschen, aber das
> klappte nicht vollständig: Irgendein Unterverzeichnis ließ sich aus
> irgendeinem Grund nicht kopieren und/oder übernehmen - entweder wegen
> fehlender Rechte, oder weil es Verknüpfungen waren, die nicht kopiert
> werden konnten. In einigen Fällen habe ich Verzeichnisse und Dateien
> händisch so vorbereitet, dass es vermutlich klappte und am richtigen Ort
> nachbereitet (z.B. durch Verknüpfungen), aber selbst dann blieb noch
> ein Rest übrig, und Teamviewer ließ sich gar nicht mehr starten.
>
> Ist es bei diesem Programm überhaupt möglich, eine vorhandene
> Konfiguration einzupflegen, oder muss Teamviewer nach einer
> Neuinstallation komplett neu konfiguriert werden? Hat jemand
> Erfahrungen damit?
>
> Viele Grüße
>
> Rainer
--
MfG
Frank-Rüdiger Richter
--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

signature.asc (484 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Andreas Krieger
Hallo,

Ein TeamViewer Account anlegen über die TV Homepage. Damit am lokalen TV
einloggen und die Konfig wird online gespeichert.
Am der nächsten TV Installation mit dem gleichen Account anmelden und die
Konfig wird geladen.

Gruß
Andreas

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Frank-Rüdiger
Richter
Gesendet: Donnerstag, 19. Januar 2017 12:09
An: [hidden email]
Betreff: Re: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Am Dienstag, 17. Januar 2017, 20:08:21 schrieb Rainer:

So weit ich mich erinnere wird bei der Installation des TV eine Art
Fingerprint generiert, der den Rechner absolut eindeutig identifizierbar
machen soll. Der kann IMO weder ausgelesen noch manipuliert werden.
Ein stures kopieren der Konfiguration von Rechner a nach Rechner B dürfte
schon deshalb nicht nicht funktionieren.

> Hallo zusammen,
>
> weiß jemand, ob es möglich ist, in ein neu installiertes System die
> Teamviewer-Konfiguration von einem bestehenden zu übernehmen? In
> beiden Fällen handelt es sich um die gleiche Version (11.0.57095).
>
> Das Kommando "find -name *teamviewer*" zeigt mir im neu installierten
> an:
>
> /home/<benutzername>/.config/teamviewer
> /home/<benutzername>/.local/share/teamviewer11
> /etc/teamviewer
> /opt/teamviewer
>
> Zuerst habe ich versucht, nur ./.config/teamviewer/client.conf
> auszutauschen, aber es passierte nichts: Das Interface stellte sich
> genauso frisch installiert und mit neuer ID dar, wie vorher. Dann
> zusätzlicher Austausch von /etc/teamviewer/global.conf: Dasselbe
> Ergebnis.
>
> In einem dritten Anlauf habe ich versucht, die Verzeichnisse
> ./.local/share/teamviewer11 und /opt/teamviewer auszutauschen, aber
> das klappte nicht vollständig: Irgendein Unterverzeichnis ließ sich
> aus irgendeinem Grund nicht kopieren und/oder übernehmen - entweder
> wegen fehlender Rechte, oder weil es Verknüpfungen waren, die nicht
> kopiert werden konnten. In einigen Fällen habe ich Verzeichnisse und
> Dateien händisch so vorbereitet, dass es vermutlich klappte und am
> richtigen Ort nachbereitet (z.B. durch Verknüpfungen), aber selbst
> dann blieb noch ein Rest übrig, und Teamviewer ließ sich gar nicht mehr
starten.
>
> Ist es bei diesem Programm überhaupt möglich, eine vorhandene
> Konfiguration einzupflegen, oder muss Teamviewer nach einer
> Neuinstallation komplett neu konfiguriert werden? Hat jemand
> Erfahrungen damit?
>
> Viele Grüße
>
> Rainer

--
MfG
Frank-Rüdiger Richter


--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Rainer-17
In reply to this post by Frank-Rüdiger Richter
Hallo Frank-Rüdiger,

Am Thu, 19 Jan 2017 12:09:21 +0100
schrieb Frank-Rüdiger Richter <[hidden email]>:

> Am Dienstag, 17. Januar 2017, 20:08:21 schrieb Rainer:
>
> So weit ich mich erinnere wird bei der Installation des TV eine Art
> Fingerprint generiert, der den Rechner absolut eindeutig
> identifizierbar machen soll. Der kann IMO weder ausgelesen noch
> manipuliert werden. Ein stures kopieren der Konfiguration von Rechner
> a nach Rechner B dürfte schon deshalb nicht nicht funktionieren.
>
In diese Richtung hatte ich nach den jüngsten Erfahrungen auch schon
gedacht bzw. vermutet. Zwar weiß ich nicht, wie solch ein Fingerprint
zustande kommt, sehe aber ja immer wieder, dass der andere Rechner auch
eine andere ID hat. Insofern scheidet die übliche Übernahme von
Konfigurationen wohl aus.

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Rainer-17
In reply to this post by Andreas Krieger
Hallo Andreas,

Am Thu, 19 Jan 2017 16:26:48 +0100
schrieb Andreas Krieger <[hidden email]>:
>
> Ein TeamViewer Account anlegen über die TV Homepage. Damit am lokalen
> TV einloggen und die Konfig wird online gespeichert.
> Am der nächsten TV Installation mit dem gleichen Account anmelden und
> die Konfig wird geladen.
>
Habe ich gemacht, aber der gewünschte Effekt tritt nicht auf, Nicht
nur, dass es bei der neuen ID für die nächste Installation bleibt. Ich
sehe auch nichts vom Laden einer schon vorhandenen Konfiguration.

Zwar habe ich mir nicht jedes konfigurierte Detail angesehen, aber es
fällt sofort ins Auge. Dort, wo unter "Fernsteuerung" die ID des
Gegenüber eingetragen wird, befindet sich rechts ein Pfeil für ein
Aufklappmenü mit den bisherigen Kontakten. Klicke ich den bei der
ursprünglichen Installation an, sehe ich die Liste - beim neu
angemeldeten Rechner aber nicht. Öffne ich unter "Extras" die
"Optionen", sehe ich bei der alten Installation z.B. "Teamviewer mit
dem System starten" deaktiviert, bei der neuen aber aktiviert (=
Standardeinstellung nach einer Installation).

Was meinst Du also mit dem letzten Satz oben?

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Temviewer-Konfiguration: Übernahme möglich?

Rainer-17
Hallo Andreas,

Am Fri, 20 Jan 2017 07:47:27 +0100
schrieb Rainer <[hidden email]>:

> Hallo Andreas,
>
> Am Thu, 19 Jan 2017 16:26:48 +0100
> schrieb Andreas Krieger <[hidden email]>:
> >
> > Ein TeamViewer Account anlegen über die TV Homepage. Damit am
> > lokalen TV einloggen und die Konfig wird online gespeichert.
> > Am der nächsten TV Installation mit dem gleichen Account anmelden
> > und die Konfig wird geladen.
> >
> Habe ich gemacht, aber der gewünschte Effekt tritt nicht auf, Nicht
> nur, dass es bei der neuen ID für die nächste Installation bleibt. Ich
> sehe auch nichts vom Laden einer schon vorhandenen Konfiguration.
>
> Zwar habe ich mir nicht jedes konfigurierte Detail angesehen, aber es
> fällt sofort ins Auge. Dort, wo unter "Fernsteuerung" die ID des
> Gegenüber eingetragen wird, befindet sich rechts ein Pfeil für ein
> Aufklappmenü mit den bisherigen Kontakten. Klicke ich den bei der
> ursprünglichen Installation an, sehe ich die Liste - beim neu
> angemeldeten Rechner aber nicht. Öffne ich unter "Extras" die
> "Optionen", sehe ich bei der alten Installation z.B. "Teamviewer mit
> dem System starten" deaktiviert, bei der neuen aber aktiviert (=
> Standardeinstellung nach einer Installation).
>
> Was meinst Du also mit dem letzten Satz oben?
>
Bitte sei so freundlich und trage eine Antwort auf meine letzte Frage
nach: Weißt Du etwas, was ich nicht weiß, habe ich etwas nicht
beachtet, oder wie kommst Du sonst darauf, dass eine Konfiguration
geladen werden soll? Nach dem derzeitigen Stand meiner Versuche kann
es nämlich nicht stimmen.

Viele Grüße

Rainer

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de