Ubuntu 14.04, Frage zum Resolver

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Ubuntu 14.04, Frage zum Resolver

Gerd Geppert-4
Hallo,

ein Bekannter hat bei seinem Network-Manager (Ubuntu 14.04) fünf
DNS-Server eingetragen. Werden diese fünf Server im Bedarfsfall alle
verwendet, oder ist die maximale Anzahl doch niedriger? Ich meine, mal
etwas von max 3 gelesen zu haben, bin mir aber nicht ganz sicher.

TIA

Gerd
--
Es gibt alte Piloten und es gibt kühne Piloten,
aber es gibt keine alten, kühnen Piloten.
-- Andre Kostolany --

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ubuntu 14.04, Frage zum Resolver

Maik Holtkamp-2
Hi,

Gerd Geppert schrieb am 17.03.2015 um 01:14:

> ein Bekannter hat bei seinem Network-Manager (Ubuntu 14.04) fünf
> DNS-Server eingetragen. Werden diese fünf Server im Bedarfsfall alle
> verwendet, oder ist die maximale Anzahl doch niedriger? Ich meine, mal
> etwas von max 3 gelesen zu haben, bin mir aber nicht ganz sicher.

Ich denke mal Network-Manager mach auch irgendwie an der resolv.conf rum
und da gilt RTF(ine)M ;):

---cut man resolv.conf---
nameserver Name server IP address
       ...
       Up to MAXNS (currently 3, see <resolv.h>) name servers may be
       listed, one per keyword.
       ...
---cut---

Wenn man da 3 nameserver einträgt, die eine so schlechte Verfügbarkeit
haben, dass sie häufig nicht zu erreichen sind, ist einem wohl auch
nicht mehr zu helfen ;).

--
Maik

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ubuntu 14.04, Frage zum Resolver

Florian Diesch
In reply to this post by Gerd Geppert-4
Am Tue, 17 Mar 2015 01:14:09 +0100
schrieb Gerd Geppert <[hidden email]>:

> ein Bekannter hat bei seinem Network-Manager (Ubuntu 14.04) fünf
> DNS-Server eingetragen. Werden diese fünf Server im Bedarfsfall alle
> verwendet, oder ist die maximale Anzahl doch niedriger? Ich meine, mal
> etwas von max 3 gelesen zu haben, bin mir aber nicht ganz sicher.

NetworKManager verwendet dnsmasq als DNS-Proxy, für den finde ich keine
Beschränkung für die Anzahl der Upstream-DNS-Server.

In /etc/resolv.conf können maximal drei drinstehen, NetworkManager
schreibt da aber nur den lokalen Proxy (127.0.1.1 o.ä.) rein.

--
GtkFalse - a GUI version of /bin/false.
http://www.florian-diesch.de/software/gtkfalse/

--
ubuntu-de mailing list
[hidden email]
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

signature.asc (188 bytes) Download Attachment